Zufallsbilder

Musik

Vorschaubild

Die musikalische Richtung des Vereins hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Wurden bis in die 90er noch vor allem traditionelle Märsche erlernt, so legt der Verein heute seinen Schwerpunkt mehr auf die konzertante und moderne Musik. Neben der anspruchsvollen Literatur soll aber auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen.

Entsprechend breit gefächert präsentiert sich das Repertoire: zum derzeitigem Programm gehören etwa Stücke wir Caribbean Beauties, TV-Hits für Kids und Wien bleibt Wien. Aber auch die traditionellen Märsche wie Freudenmarsch (Das Lieben bringt groß' Freud), Florentiner Marsch oder Alte Kameraden dürfen nicht fehlen.

Unterstützt wird die Entwicklung durch die ständige Erweiterung des Instrumentariums: somit können wir neben dem normalen Flötensatz in Diskant, Sopran, Alt und Tenor auch Trommeln, Schlagzeug, Pauken, Mallets und verschiedene Percussioninstrumente einsetzten.

Vorschaubild

Immer wieder stellen wir unsere neu erlernten Stücke bei Konzerten vor. Doch auch außerhalb des Konzertsaals kann man unsere Musik hören. So spielen wir auf verschiedenen Schützenfesten und anderen Veranstaltungen in unserer Umgebung, wie dem Dingdener Frühlingstreff.

Der Verein probt in der Regel ein- bis zwei mal pro Woche, vor wichtigen Wettstreiten oder Ereignissen noch intensiver. Wenn ein Stück neu erlernt wird, dann wird dieses zunächst in getrennten Registerproben erarbeitet. Nach der Schwierigkeit des Stücke richtet sich die Anzahl der Registerproben. Diese Arbeit in kleineren Gruppen ermöglicht uns neue Stücke schneller zu erlernen als in der Gesamtgruppe und dabei gleichzeitig intensiver auf die individuellen Bedürfnisse eines Registers einzugehen.

Abgelegt unter: Musik
© 2008-2010 Spielmannszug Dingden-Lankern | Version 1.0.81.1 | Erstellt in 15 ms